Erhebungsmittel

Berichterstattung zur kurzfristigen Liquiditätsquote (LCR)

Erhebungen
LCR_G, LCR_P (FINMA Aufsichtskategorie 1 bis 3)
LCR_GO, LCR_PO (FINMA Aufsichtskategorie 4 und 5)
LCR_POF (für Filialen ausländischer Banken)
Formulare
LCR_Gxx, LCR_Pxx. LCR_GOxx, LCR_POxx. LCR_POFx (nur in Englisch verfügbar)
Erhebungsgegenstand
Kurzfristige Liquiditätsquote (LCR)
Art
Vollerhebung
Auskunftspflicht
Berichterstattung auf Einzelinstitutsbasis:
Alle Banken nach dem Bankengesetz vom 8. November 1934 sowie ausländische Zweigniederlassungen.

Berichterstattung auf konsolidierter Basis (Finanzgruppe resp. -konglomerat):
Meldepflichtig sind Dachgesellschaften von Finanzgruppen und von bankdominierten Finanzkonglomeraten, die der Gruppen- und Konglomeratsaufsicht der FINMA unterstehen. Ebenfalls meldepflichtig sind Dachgesellschaften von untergeordneten Finanzgruppen.
Erhebungsstufe
Finanzgruppe und Einzelinstitut
Periodizität
Monatlich
Einreichefrist
20 Tage (15 Tage für systemrelevante Banken)
Mitwirkende
Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA
Besondere Bestimmungen
Die Erhebungsformulare, die bei der Datenlieferung zur Anwendung gelangen, stehen lediglich auf Englisch zur Verfügung. Um auf sie zugreifen zu können, wechseln Sie bitte über die Spracheinstellung auf die englische Webseite.