Erhebungsmittel

Ausführliche Monatsbilanz

Erhebungen
MONA_U, MONA_B, MONA_US
Formulare
Mxxx
Erhebungsgegenstand
Bilanzpositionen und Treuhandgeschäfte auf Grundlage der Vorschriften des Bundesrates und der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA über die Rechnungslegung der Banken:
- Untergliederung nach Restlaufzeiten, nach Währungen (Schweizer Franken, US-Dollar, EURO, YEN) und nach Sitz oder Wohnsitz der Kunden im Inland oder im Ausland
- Erfassung der bilanzierten monetären Forderungen und Verpflichtungen aus Repogeschäften sowie aus Barhinterlagen zur Sicherung von Leih- und übrigen Geschäften
- Erfassung der inländischen Bilanzpositionen und Treuhandgeschäfte (Alle Währungen und Schweizer Franken) vor Gewinnverwendung, gegliedert nach Wirtschaftssektoren
Art
Teilerhebung
Auskunftspflicht
Banken, deren Total aus Bilanzsumme und Treuhandgeschäften 150 Millionen Franken übersteigt und deren Bilanzsumme mindestens 100 Millionen Franken beträgt;
Gliederung nach Wirtschaftssektoren: Banken, deren Inlandaktiven 1.5 Milliarden Franken übersteigen
Erhebungsstufe
MONA_U: Unternehmung
MONA_B: Bankstelle
MONA_US: Unternehmung
Periodizität
Monatlich
Einreichefrist
17 Tage
Besondere Bestimmungen
MONA_U, MONA_B: Banken im Fürstentum Liechtenstein sind unabhängig vom Erreichen der oben genannten Schwellenwerte auskunftspflichtig
MONA_US: Banken im Fürstentum Liechtenstein sind nicht auskunftspflichtig

Aktuelle Erhebungs-Releases

Ausführliche Monatsbilanz, Bankstelle (MONA_B)

Ausführliche Monatsbilanz, Unternehmung (MONA_U)

Sektorale Gliederung der Bilanzpositionen und Treuhandgeschäfte (MONA_US)